Unsere PuR-HomeLabs

Precycling im Selbstversuch

Das Projekt

Kein Land in Europa verursacht mehr Verpackungsabfall als Deutschland. Im Jahr 2017 wurde der traurige Spitzenwert von 18,72 Millionen Tonnen erreicht. Deswegen möchten wir, das Projektteam „PuR – Mit Precycling zu mehr Ressourceneffizienz“ zusammen mit Verbraucher*innen herausfinden, wie Verpackungen entlang der der gesamten Wertschöpfungskette vermieden werden können. Ziel ist dabei das Verpackungsabfällen zu minimieren, sowie die damit verbundenen Umweltbelastungen und auch den Gesamtressourcenverbrauch zu reduzieren.

Um das zu erreichen, sind Ihre Perspektive und Erfahrungen sehr wichtig! Daher möchten wir gemeinsam mit Ihnen sogenannte HomeLabs zu Verpackungsvermeidung im Alltag (Precyling) durchführen.

Was sind HomeLabs?

HomeLabs sind eine wissenschaftliche Methode, bei der die Forschung nicht klassisch Labor stattfindet, sondern im Alltag der Menschen. Genauer gesagt: bei Ihnen zu Hause

Das bedeutet aber nicht, dass wir Forscher*innen den ganzen Tag bei Ihnen auf der Couch sitzen und sie beobachten! Stattdessen werden Sie selbst zum aktiven Teil des Forschungsteams: Sie erheben selbst Daten zu Hause in Ihrem Alltag (z.B. in Form von Fragebögen, Tagebüchern oder Fotos), und experimentieren mit Verpackungsalternativen.

Die Bewerbungphase für die HomeLabs ist abgeschlossen. Teilnehmer*innen erhalten in Kürze von uns Rückmeldung.